Ein erstes von einigen vollgestopften Schachwochenenden begann am Samstag für den Nachwuchs mit den Spieltagen 2 und 3 in der Bezirksliga u16. In Stammaufstellung spielend hatten wir schon den einen oder anderen Punkt im Sinn, aber es zeigte sich einmal mehr, wie schwer wir es als Aufsteiger haben würden. In Runde 2 ging es gegen Burgstädt einem Aufstiegskandidaten und wir kamen mit 0,5:3,5 unter die Räder, wobei ein Pünktchen mehr drin war. In Runde 3 war der Gegner Niederwiesa und trotz sehr guter Stellungen den Jungs unterlagen wir auch da mit 1:3. Ist aber alles kein Problem, die Gegner, mit denen wir fertig werden können, kommen noch. Ergebnisse.

Einen Tag nach unserem Nachwuchs waren auch die Großen dran mit ihrem Saisonauftakt. Und unsere Teams legten einen Auftakt nach Maß hin. Die 1.Mannschaft war zu Gast bei Grün-Weiß Leipzig und kehrte mit einem 6:2 Erfolg zurück. Die Tabelle nach der 1.Runde sollten wir uns rahmen lassen; wir als Tabellenführer  ;-)     Unsere 2.Mannschaft wollte da natürlich nicht zurückstehen und schaffte zu siebt einen 4,5:3,5 Auftaktsieg gegen Cranzahl wie im letzten Jahr und da sind wir ja bekanntlich knapp am Aufstieg vorbeigeschrammt. Und auch unsere 3.Mannschaft war auswärts erfolgreich, sie siegte überraschend beim Absteiger Crimmitschau mit 4,5:3,5. Also ein super Beginn - so sollte es weiter gehen!

Bereits am 16.09.2017 erfolgte der Saisonauftakt für unseren Nachwuchs in der BL u16. Nach unserem Aufstieg letzte Saison werden wir es dieses Jahr schwer haben, was sich bereits in der 1.Runde gegen unseren Reisepartner USG Chemnitz II zeigte. Leider unterlagen wir ersatzgeschwächt mit 1:3 und nur Lucas und Lennox konnten jeweils einen halben Brettpunkt ergattern, wobei wir durchaus mehr Möglichkeiten hatten. Aber leider wurden die Vorteile auf den Brettern nicht genutzt.

Und weiter ging es letzten Samstag gleich mit zwei Events für den Nachwuchs. Kevin zog es nachChemnitz zu den dortigen Jugendopen und er spielte dabei ein sehr ordentliches Turnier. Endstand. 

Fast unser kompletter restlicher Nachwuchs traf sich zur eigenen Nachwuchsvereinsmeisterschaft. Dabei fehlten uns leider ein wenig die Älteren, aber unter den Jüngsten entwickelte sich ein spannendes Turnier. Die Podestplätze konnten dabei Lucas, Vincent und Merlin ergattern. Weiterlesen für Endstand.

Und da die neue Saison natürlich Schlag auf Schlag beginnt, fand letzten Donnerstag in unserem Spiellokal ein Seniorenturnier im Rahmen der Seniorenwoche des KSB Zwickau statt. Gedacht war dieses Turnier zur Förderung der noch nicht aktiven Schachspieler und mit 50% der Teilnehmer auf dem Nichtaktivenbereich wurde es auch sehr gut angenommen. Unter den zehn Spielern wurde grosses Interesse an einer Wiederholung solch eines Turnieres geäussert. Sieger wurde diesmal A. Burkhard aus Glauchau vor den beiden Zwickauern G. Förster und S. Richter. Weiterlesen für Endstand.