Bei der diesjährigen BMM u14 rechneten wir uns schon kleine Chancen auf eine Qualifikation für die nächste Runde aus, wenn alles optimal laufen würde. Das 2:2 in der vorgezogenen 1.Runde gegen Nickelhütte Aue war zu verkraften. Und nun kam es auf die zentralen Runden 2-6 am 17./18.12. in Flöha an. In Runde 2 wurden wir durch das 0:4 gegen Wilkau-Haßlau kalt erwischt, das hatten wir uns anders vorgestellt. Damit fanden wir uns nahe dem Tabellenende wieder, doch der Erfolg in Runde 3 gegen Lengefeld 1 katapultierte uns wieder ins Mittelfeld. Leider mussten wir in Runde 4 erneut eine Niederlage einstecken, gegen die USG Chemnitz 2 hieß es 1,5:2,5. Damit waren wir nach dem ersten zentralen Spieltag aber nur einen Mannschaftspunkt hinter dem letzten Qualiplatz bei diesem ausgeglichenen Feld. Tag 2 begann mit einem Erfolg gegen Lengefeld 2 und das 2:2 gegen die USG Chemnitz 1 in Runde 6 hielt uns in Schlagdistanz. Alles kam auf Runde 7 gegen König Plauen 2 an. Aber leider lief es bei dieser BMM nicht ganz optimal und so fehlten uns am Ende zwei Mannschaftspunkte zur Quali. Insgesamt muss man jedoch feststellen, die Jungs spielten ein feines Turnier und im nächsten Jahr ist die Quali für die nächste Runde fällig! Ergebnisse. Bilder

Sehr erfolgreich absolvierte unser Nachwuchs die Qualifikation zur BEM am Wochenende vom 12./13.11. in Wilkau-Haßlau. Leider war unsere Teilnahmeschar durch andersweitige Verpflichtungen und Krankheit auf die Hälfte reduziert, doch das hinderte unseren Nachwuchs nicht, sich zu viert für die BEM zu qualifizieren. Ergebnisse.

Im Einzelnen holte sich Ben den u18-Titel souverän, Daniel hatte einen schweren 1.Tag und konnte erst an Tag 2 auf den Weg zur Quali zurückfinden in der u16. Kevin holte sich den u14-Titel sicher und Lucas wurde punktgleich mit dem Sieger Zweiter in der u12. Dort spielten auch Lennox und Jannik ein ordentliches Turnier.

In der 2.Runde der BK u16 hatten wir heute Nickelhütte Aue als Gegner. Leider kamen diese nur zu dritt. Kevin holte also unseren ersten Punkt kampflos. Nach einer Stunde remisierte Aaron vielleicht etwas zeitig, aber da stand Lucas schon auf Gewinn. Und schließlich erhöhte Vincent noch zum 3,5:0,5 Endstand. Dies war schon mal ganz ordentlich und in Runde drei ging es gegen die USG Chemnitz. Favorit waren wir auch hier, doch die Jungs taten sich etwas schwerer. Aaron setzte zwar nach einer Stunde matt und Kevin verwertete seine beiden Mehrfiguren sicher, doch Lucas mußte hart kämpfen für den vollen Punkt und leider ließ Vincent den Gewinn aus und unterlag noch zum Endstand von 3:1. Ergebnisse.

Die 1.Runde der BK u16 führte unser Quartett am Samstag zu unserem Reisepartner König Plauen. Gegen die dortige dritte Mannschaft holten Aaron, Daniel, Lucas und Vincent sichere vier Erfolge und so sind wir nach der 1.Runde als Staffelfavorit auch Tabellenführer. Ergebnisse.

Neben sechs Runden Schnellschach hatten unsere Nachwuchsakteure am letzten Samstag auch Gelegenheit sich besser kennen zu lernen. Zehn Akteure machten dabei eine sehr ordentliche Figur, jeder konnte sich einen Preis abholen und der Spass kam auch nicht zu kurz.

2.Nachwuchsvereinsmeisterschaft 2016

Rangliste: Stand nach der 6. Runde
RangTeilnehmerTitelTWZSRVPunkteBuchhSoBerg
1. Baumann,Kevin   1446 6 0 0 6.0 21.0 21.00
2. Steinhäußer,Aaron   1408 5 0 1 5.0 22.0 16.00
3. Krasowski,Daniel   1202 4 0 2 4.0 16.5 5.50
4. Frischmann,Lucas   1100 3 1 2 3.5 20.0 7.25
5. Jeschke,Lennox   800 3 1 2 3.5 17.5 4.75
6. Lein,Merlin   1010 2 1 3 2.5 19.0 3.25
7. Schubert,Vincent   898 2 1 3 2.5 18.5 2.25
8. Sanc,Oskar   766 2 0 4 2.0 14.5 1.00
9. Görler,Lea   700 1 0 5 1.0 15.5 0.00
10. Waldenburger,Xave   650 0 0 6 0.0 15.5 0.00